Zahnextraktion

Zähne, die nicht geheilt werden können, werden unter örtlicher Betäubung entfernt und dieser Bereich wird gereinigt.

Chirurgische Zahnextraktion

Die im Mund nicht sichtbaren vergrabenen Zähne, die gebrochenen Wurzeln und die daraus resultierenden Abszesse und Zysten werden unter örtlicher Betäubung mit kleinen Einschnitten (Einschnitten) entfernt, der Bereich gereinigt und dann genäht, um eine schnelle Heilung zu gewährleisten.